+491639170560

Nahezu jede vierte Person in Deutschland leidet unter den Auswirkungen allergischer Reaktionen – mit steigender Tendenz.
Die Ursache ist stets eine Überreaktion unseres Körpers auf körperfremde Substanzen.
Eigentlich unschädliche Stoffe werden fälschlicherweise als gefährlich eingestuft – es erfolgt eine Überreaktion des Körpers.
Diese Fehlreaktion führt zu einer gesteigerten Ausschüttung des Botenstoffs Histamin – was wiederum zu den bekannten allergischen Symptomen führt.

Der zweithäufigste Auslöser allergischer Reaktionen ist die Hausstauballergie.
Alleine in Deutschland leiden über 4,5 Millionen Menschen unter den unangenehmen Begleiterscheinungen.
Grundsätzlich kann eine entsprechende Immunreaktion in jedem Lebensalter auftreten.
Besonders häufig tauchen die ersten Symptome allerdings bereits in der Kindheit
oder Jugend auf: Bereits jedes fünfte Kind gilt als sensibilisiert gegenüber Hausstaub-Allergenen.